Leis Brandschutz

Seit über 25 Jahren im Dienste der Sicherheit

 

Kondenstrockner

  

Kondenstrockner mit großer Entfeuchtungskapazität werden zur Bautrocknung verwendet. Unsere auf Dauerbetrieb ausgelegten mobilen Geräte können auch bei niedrigen Temperaturen eingesetzt werden und sind sehr leise im Betrieb.

  

Kondenstrockner trocknen Luft mittels einer Kühlanlage. Die Raumluft wird vorne am Gerät durch einen Filter und dann durch ein Kühlelement gesaugt, wo die Wasserdämpfe der Luft zu Wassertropfen auf den Lamellen des Kühlelements kondensieren. Die Wassertropfen laufen anschließend in eine Kondenswasserschale und von dort in den Wasserbehälter, während die getrocknete kalte Luft durch den Kondensator des Gerätes geleitet und aufgeheizt wieder in den Raum geblasen wird. Die Temperatur der ausgeblasenen Luft liegt ca. 2-3° Celsius über der Raumtemperatur. Dieser Wärmegewinn entsteht durch die dem Kompressor und Ventilator zugeführte Energie sowie der latenten Wärme, die beim Kondensieren des Wasserdampfes frei wird. Durch die ständige Zirkulation der Raumluft durch das Gerät wird die relative Feuchtigkeit der Luft gesenkt.